Unser C-Wurf vom 20. August 2004

alle Welpen aus diesem Wurf sind CEA DNA NORMAL, weil beide Elterntiere NORMAL getestet wurden !!!!!!

Kylas Welpen-Tagebuch

Pedigree der Puppies



Unser erstgeborene Rüde
"On my Own Closly guarded secret"

Geburtszeitpunkt: 12.21 Uhr
Geburtsgewicht: 340 gr.
Farbe: tricolour

Seit dem 28.10.04 ist Jack bei Christine in Tirol.
Liebe Christine, gib gut achtm auf den kleinen "Purzel",
hab ihn ganz doll lieb und ermögliche ihm ein ausgefülltes Leben
in den Tiroler Bergen.

Jack ist der Vater unseres I-Wurfes









als zweiterWelpe wurde unsere kleine Hündin
"On my Own Callme Madame"

Geburtszeitpunkt 12.42 Uhr
Geburtsgewicht: 360 gr.
Farbe: tricolour

Familie Naumann hat am 16.10.2004
ihre Loona nach Hause geholt.
Ich weiss, ihr werdet der Kleinen ein langes,
glückliches Hundeleben ermöglichen.

Gebt gut acht auf meine "sweet little".





der dritte Welpe wieder ein kleiner Junge
"On my Own Cast a shadow of mine"

Geburtszeitpunkt 12.57 Uhr
Geburtsgewicht: 380 gr.
Farbe: tricolour

"Scotch" lebte mit Inga, Uwe und BC Tigger
in Trittau Nähe Hamburg

 

Scotch lebt nicht mehr
- am 7. Mai 2005 ist er durch einen Autounfall gestorben.

6 1/2 Monate hat er bei Inga und Uwe
ein wundervolles Leben geführt
und in Tigger einen tollen Freund und Kumpel gefunden.


Rest in Peace lovely Scotchi


www.bordercollies-kamp.de

 

Nr. 4 wieder ein kleines Mädchen
"On my Own Claire de lune"

Geburtszeitpunkt: 14.35 Uhr
Geburtsgewicht: 360 gr.
Farbe: tricolour


Amy ist am 16.10.04 bei Paula, Susanna, Udo
und Hund Luca eingezogen.
Ich wünsche euch ganz viel Spass und Freude
mit Amy und passt gut auf sie auf.


Paula und ihre Amy - die beiden sind ein tolles Team,
macht weiter so ihr Zwei !!!




 

 

 

Bis Amy kam…

…über Hundefreuden mit Prinzipien

Ein ganz entschiedenes "nein". Ich habe nicht zu den Müttern gehört, die sich am "Säuglings-Zehnkampf" beteiligten. ("Meiner ist erst vier Monate, und er kann schon Drei-Wort-Sätze, Ihre nicht?") Ne, ich gehöre auch nicht zu denen, die auf dem Hundeplatz - von Ehrgeiz und Stolz zerfressen - vor versammelter Mannschaft jedes (noch so alberne) Hunde-Kunststückchen beifallheischend vorführen. Sicher nicht.
Ich geb' nicht an, mit dem, was meine zwei- und vierbeinige Bande kann. Aus Prinzip schon nicht. Und dieses Prinzip gilt - seit Jahren.
Und dann kam Amy, der kleine, bunte Border-Welpe mit dem herzzerreißenden Blick.
Sie lehrt mich das Zweifeln - an meinen eigenen Grundsätzen. Heimlich ertappe ich mich dabei, wie ich - zum Glück nur in Gedanken - beim Morgenspaziergang darüber philosophiere, was dieses drei-Monate-alte Fellknäuel eigentlich noch in der Welpengruppe zu suchen hat, während vier (viel zu große) Pfoten neben meinem linken Bein tänzeln, zwei Knopfaugen aus dem schräg gelegten Kopf meinen Blick suchen und fragen: "Gut so? Meinst du das mit ‚Fuß'?"
"Fein, kleine Maus!" Ein Streicheln und dann fliegt der heiß geliebte Ball zur Belohnung für den Familienzuwachs, gegen den - so überlege ich gerade - selbst die legendäre Lassie ein intellektueller Looser ist.
Und kaum ist dieser vermessene Gedanke zu Ende gedacht, liegt der Ball vor meinen Füßen und daneben wartet der kleine Hund - im "(Vor-)Sitz" selbstverständlich.
Amy kommt, auf mein "hier" fröhlich angaloppiert (auch, wenn sie dabei mit fliegenden Ohren eher Schweinchen Babe gleicht als einem Border), Amy sitzt vor, wenn sie angeleint werden soll, Amy macht sogar "Platz", wenn man ihr den Platz vorher "schmackhaft" macht.
Amy braucht keine Befehle - sie erfüllt Wünsche. Und sie lässt das Herz eines jeden Hundefreundes höher schlagen, aber ganz besonders meins.
Amy ist wunderschön und klug. Amy hat Temperament und fürchtet sich noch nicht mal vor dem Müllwagen. Und je mehr ich darüber nachdenke, umso mehr denke ich: wer so einen Hund in der Familie hat, der kann auf überkommene Prinzipien eigentlich verzichten, denn prinzipiell ist Amy sowieso der beste Hund der Welt.
Ach übrigens, bevor ich es vergesse: sie kann auch schon - mit drei Monaten (!) - ihren Teddy suchen, wenn man ihn im Wohnzimmer versteckt. Kann Ihr Welpe das auch?
(Sie mögen jetzt denken, ich sei ein Angeber - und da müsste ich Ihnen im Prinzip Recht geben, denn: sie kennen Amy ja nicht. )

(für Paula)

Diese wundervollen Zeilen hat Susanna über Amy für ihre Tochter Paula geschrieben.

 

Weiter gehts mit Nr. 5 ein kleiner Junge

"On my Own Cameron O'Neil"

Geburtszeitpunkt 14.41 Uhr
Geburtsgewicht: 360 gr.
Farbe: tricolour

O'Neil wird nicht verkauft,
er bleibt in meinem Mitbesitz
und wird hoffentlich einmal hübsche Borderdamen beglücken !!!

Ingrid hat für ihre beiden Jungs McLeod und O'Neil
eine wundervolle Homepage erstellt
- ein Besuch lohnt sich

www.highland-dreams.de






Und die Letzte im Bunde
"On my Own Colleen in Love"

Geburtszeitpunkt: 16.48 Uhr
Geburtsgewicht: 370 gr.
Farbe: tricolour

Fiby hat zusammen mit
Brains 'n Beauty Whisper On my Own
den Zwinger "Treemountains" eröffnet




besucht Fiby mal auf ihrer eigenen Website

www.treemountains.de